Anmelden

Noch nicht registriert?

Passwort vergessen?

myService - Teilnahmebedingungen

1. Vorbemerkung

Die Teilnahme am ALCINA myService ist freiwillig.

Der ALCINA myService bieten Ihnen die Möglichkeit, für durch Sie vermittelte Endverbraucher-Bestellungen, eine Vergütung zu bekommen. Die genaueren Voraussetzungen für die Auszahlung der Vergütung sind nachfolgend geregelt.

Wichtig für Sie ist, dass Sie in keiner Weise verpflichtet sind, tätig zu werden. An unseren vertraglichen Beziehungen ändert sich auch dann nichts, wenn Sie Ware so wie bisher kaufen und verkaufen möchten.
Auch wenn Sie ein vergütungspflichtiges Geschäft für uns vermittelt haben, so sind damit nachfolgend keinerlei Betreuungspflichten bezüglich des Endverbrauchers verbunden. Sie können es schlichweg bei dem einen vermittelten
Geschäft belassen oder gegebenenfalls versuchen, auch weitere Kunden auf unseren Alcina myService aufmerksam zu machen.

2. Teilnehmer

Voraussetzung, um am Alcina myService teilnehmen zu können, ist der selbstständige Betrieb eines Friseur- oder Kosmetiksalons. Wir behalten uns vor, Ihre Teilnahme abzulehnen.

3. Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme am Alcina myService erfolgt über unseren für Sie zuständigen Außendienstmitarbeiter.

4. Provisions-Voraussetzungen

Voraussetzung für eine mögliche Provision ist, dass ein Endverbraucher, den Sie auf den Alcina myShop aufmerksam gemacht haben, im Alcina myShop kauft und eine Zuordnung dieses Endverbrauchers zu Ihnen möglich ist.
Eine Zuordnung des Endverbrauchers zu Ihnen kann der Endverbraucher auf folgende Weise herstellen:

4.1. Der Endverbraucher gibt bei der Anmeldung im myShop Ihren VIP-Code an.
4.2. Der Endverbraucher gelangt zum Alcina myShop über Ihre Salon-Homepage unter www.alcina.de.
4.3. Der Endverbraucher wird über den Alcina-Banner auf Ihrer Homepage in den Alcina myShop weitergeleitet.
4.4. Der Endverbraucher gibt beim Bestellen im Alcina myShop die Gutschein-Nummer des von Ihnen erhaltenen Gutscheins ein.
4.5. Eine weitere Zuordnung ist möglich, wenn sich der Endverbraucher beim Zugang über Punkt 4.1. oder 4.4. zusätzlich registriert.

Weitere Voraussetzung ist, dass wir vom Endverbraucher eine endgültige Zahlung erhalten.

5. Provision

Die Provision errechnet sich aus dem den Endverbraucher in Rechnung gestellten Nettowert. Der Nettowert errechnet sich aus dem Brutto-Rechnungswert, abzüglich MwSt., Versand- und Nachnahmegebühr, weiterer Rechnungskonditionen
(insbesondere wie Rabatte) und nachrangiger Rechnungskonditionen (insbesondere wie Bonus und Skonto). Soweit Sie mehrwertsteuerpflichtig sind, wird eine auf die Provision entfallende gesetzliche Mehrwertsteuer zusätzlich gezahlt. Den aktuellen Provisionssatz, dessen jeweilige Änderung wir uns vorbehalten, teilen wir Ihnen zusammen mit der jeweiligen Provisionsabrechnung mit.

6. Fälligkeit und Abrechnung der Provision

Die Provision wird fällig, sobald der Endverbraucher endgültig gezahlt hat. Diese rechnen wir kalenderhalbjährlich ab.
In Höhe der Provision erhalten Sie eine Gutschrift auf Ihrem bei uns geführten Kundenkonto.

7. Ende der Provision

Die Provision endet, wenn einer der nachstehenden aufgeführten Umstände eintritt:

7.1 Umstände aus Ihrem Bereich
Änderung der Inhaberverhältnisse: Eine Änderung liegt insbesondere dann vor, wenn einer von mehreren Gesellschaftern, die den Salon betrieben haben, ausscheidet, auch dann, wenn ein von Ehepartnern betriebener Salon – beispielsweise aufgrund Scheidung – nur noch von einem betrieben wird.

Änderung der Rechtsform Ihres Betriebes: Beispielsweise durch Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine Personen- oder Kapitalgesellschaft oder Umwandlung einer bereits bestehenden Personen-/Kapitalgesellschaft.

Wesentliche Änderung der Gesellschaftsverhältnisse in einer Personen- oder Kapitalgesellschaft: Eine wesentliche Änderung liegt immer dann vor, wenn einer der bisherigen Gesellschafter mindestens 25% seiner Gesellschaftsbeteiligung direkt oder indirekt auf einen oder mehrere Dritte überträgt. Sonstige Änderungen: z. B. Einstellung des Betriebes.

7.2 Umstände aus dem Bereich des Endverbrauchers
Der Endverbraucher wählt die Zuordnung zu einem anderen Friseur- oder Kosmetiksalon, beispielsweise indem er sich über die einem anderen Friseursalon zugeordnete Salon Homepage unter www.alcina.de anmeldet oder durch Eingabe eines Ihnen nicht zugeordneten Gutschein-Codes.

7.3 Umstände aus dem Bereich der Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG
Eine ständige vertragliche Beziehung kommt nicht zu Stande. Ebenso wie Sie keinerlei Tätigkeits- und Betreuungspflicht trifft, behalten wir uns vor, das myService-Konzept in allen Punkten jederzeit mit sofortiger Wirkung zu ändern oder auch ganz zu beenden.